Hessus an Camerarius, 07.03.1527-1533

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Briefe mit demselben Datum
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, nach dem 11.02.152711 Februar 1527 JL
Hessus an Camerarius, 31.01.1527-153331 Januar 1527 JL
Hessus an Camerarius, 1527-1530 g1527 JL
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, 1527-15337 März 1527 JL
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, 05.1527-08.1528Mai 1527 JL
Camerarius an Hessus, 01.06.15271 Juni 1527 JL
Hessus an Camerarius, 08.1527-05.1528August 1527 JL
Werksigle OCEp 0097
Zitation Hessus an Camerarius, 07.03.1527-1533, bearbeitet von Manuel Huth (27.11.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0097
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K4r
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum mutmaßliches Datum: zwischen 07.03.1527 und 1533 (im Druck o.D.); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 1527-03-07
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Et hoc nunc τρίμηνον devoratum est Ioachime
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von
Datumsstempel 27.11.2019
Werksigle OCEp 0097
Zitation Hessus an Camerarius, 07.03.1527-1533, bearbeitet von Manuel Huth (27.11.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0097
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K4r
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum mutmaßliches Datum: zwischen 07.03.1527 und 1533 (im Druck o.D.); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 1527-03-07
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Et hoc nunc τρίμηνον devoratum est Ioachime
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 27.11.2019


Entstehungs- und Zielort mutmaßlich.

Hinweise zur Datierung

Mutmaßlich in der Zeit entstanden, in der Hessus und Camerarius gemeinsam in Nürnberg wirkten (1526-1533). Darauf weist zumindest die Anordnung zwischen anderen Briefen aus dieser Zeit hin. Ferner wird mutmaßlich Camerarius' Frau erwähnt, womit der Brief vielleicht auf die Zeit nach der Hochzeit zu datieren ist (nach dem 07.03.1727).

Regest

(Zusammenhang unklar:) Es habe ganze drei Monate gedauert. Hessus werde also hundert Fürsprecher zu "den erhabenen Mauern der Könige" (Regensburg?) schicken, deren Anführer der "Cyneas" des Camerarius und der "Diogenes" des Hessus seien. Wie Camerarius wisse, sei es Hessus ziemlich lästig, von diesen "Ephoren" angeklagt zu werden. Er habe sich nämlich nie (in dieser Sache) verteidigt. Daher solle Camerarius den Gesandten u.A. über die Umstände des Prozesses mitteilen, dass sich Dichter nicht verteidigen könnten und es auch nicht gewohnt seien und dass diese ferner den Richtern ein Grauen seien, in deren Gegenwart sie angeklagt würden. Deshalb halte er es für besser, sein ganzes Geld aufzubrauchen, um sich Unterstützumg in diesem Fall zu kaufen, auch wenn er eigentlich ganz unbedeutend sei. Camerarius möge sich bei ihnen für Hessus' schriftliche Aussage verbürgen, denn seine Fürsprecher seien vergesslich und obendrein "Häupter ohne Zungen" (nach Gellius 3, 18). Camerarius und seine "Cupido" (seine Frau Anna?) möchten wohl leben und glücklich abreisen.

(Manuel Huth)

Anmerkungen

In den Errata wurde legatos zu legatis korrigiert.