Hessus an Camerarius, 1526-1533

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 0002
Zitation Hessus an Camerarius, 1526-1533, bearbeitet von Manuel Huth und Jochen Schultheiß (15.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0002
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Hessus, Sylvae, 1535
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. Mm8v-Nn1r
Zweitdruck in Hessus, Epistolae familiares, 1543
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck S. 061
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Datum mutmaßlich (im Druck o.D.)
Unscharfes Datum Beginn 1526
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Quos mihi Iessaeo factos de carmine versus
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung Lob einer von Camerarius verfassten Psalmenversifikation (drei elegische Distichen).
Anlass
Register Briefgedicht; Psalmenversifikation; Briefe/Parallelüberlieferung
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:JS
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 15.01.2020
Werksigle OCEp 0002
Zitation Hessus an Camerarius, 1526-1533, bearbeitet von Manuel Huth und Jochen Schultheiß (15.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0002
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Hessus, Sylvae, 1535
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. Mm8v-Nn1r
Zweitdruck in Hessus, Epistolae familiares, 1543
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck S. 061
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Datum mutmaßlich (im Druck o.D.)
Unscharfes Datum Beginn 1526
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Quos mihi Iessaeo factos de carmine versus
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Kurzbeschreibung Lob einer von Camerarius verfassten Psalmenversifikation (drei elegische Distichen).
Register Briefgedicht; Psalmenversifikation; Briefe/Parallelüberlieferung
Datumsstempel 15.01.2020


Briefgedicht in 3 elegischen Distichen.

Hinweise zur Datierung

Mutmaßlich während der gemeinsamen Zeit in Nürnberg entstanden, also zwischen 1526 und 1533.

Regest

Lob einer von Camerarius in metrischer Form verfassten Psalmenwiedergabe. Hessus zögere nicht, Camerarius unter die ersten Dichter der Gegenwart zu zählen. Camerarius sei deshalb würdig, in einem Gedicht gelobt zu werden.

(Manuel Huth / Jochen Schultheiß)

Überlieferung

  • Unter der Überschrift "Ad eundem de psalmo e Davide verso" abgedruckt in den Silven des Hessus (5, 24), vgl. Hessus, Sylvae, 1535.

Erstdruck wahrscheinlich schon in Hessus, Sylvae, 1533