Hessus an Camerarius, 1526-1533 t

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 1372
Zitation Hessus an Camerarius, 1526-1533 t, bearbeitet von Jochen Schultheiß (05.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1372
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Hessus, Sylvae, 1535
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. Mm6r
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Das Briefgedicht ist vermutlich ebenso wie die anderen der Sammlung in Hessus' und Camerarius' gemeinsamer Zeit in Nürnberg entstanden.
Unscharfes Datum Beginn 1526
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Si nostras tibi reddidit lituras
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung Briefgedicht mit Ermahnung an Camerarius zur Einhaltung seiner Versprechen (11 Hendekasyllaben).
Anlass
Register Briefe/Briefgedichte
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS
Gegengelesen von
Datumsstempel 5.01.2020
Werksigle OCEp 1372
Zitation Hessus an Camerarius, 1526-1533 t, bearbeitet von Jochen Schultheiß (05.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1372
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Hessus, Sylvae, 1535
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. Mm6r
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Das Briefgedicht ist vermutlich ebenso wie die anderen der Sammlung in Hessus' und Camerarius' gemeinsamer Zeit in Nürnberg entstanden.
Unscharfes Datum Beginn 1526
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort o.O.
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Si nostras tibi reddidit lituras
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Kurzbeschreibung Briefgedicht mit Ermahnung an Camerarius zur Einhaltung seiner Versprechen (11 Hendekasyllaben).
Register Briefe/Briefgedichte
Datumsstempel 5.01.2020


Regest

Wenn jemand aus Camerarius' Familie ihm Hessus' Korrekturen zurückgegeben habe, warum habe Hessus den Auftrag zur Überreichung gegeben? Warum tue Camerarius nicht, worum Hessus bitte? Wolle er nicht antworten? Möge Camerarius diese Sache keiner Mühe für wert halten, mögen die Aufgaben auch den herkuleischen Mühen gleichkommen, Hessus sei durchaus gerne bereit zur Hilfe zu eilen, auch wenn er damit nichts bewirken könne (?).

(Jochen Schultheiß)

Anmerkung

Das Gedicht trägt in der Ausgabe von Hessus' "Sylvae" den Titel: ad eundem (sc. Joachim Camerarius) hortatur ut promissa praestet.

Überlieferung

Das Briefgedicht ist vermutlich bereits in Hessus, Sylvae, 1533 vorhanden.