Gebhard Himsel

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorname Gebhard
Nachname Himsel
Beiname
Anmerkungen
Namensvarianten
Viaf-ID 54127493
GND-Nummer
Weiterführende Links Biographische Skizze
VIAF-Normdatensatz
Lebensstationen
Beziehungen zu anderen Personen

Nur für eingeloggte User:


Geschlecht männlich (automatisch gesetzt)
Kommentar (intern)
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
WorkflowCheck Nein
Keine Daten in Deutscher Bibliographie gefunden Nein
Keine Viaf-Daten gefunden
Früheste Biographische Station (automatisch gesetzt) 1603
Weiterführende Links (für Bearbeiter) Exlink:Gebhard Himsel-Biographie, Exlink:Gebhard Himsel-VIAF-Normdatensatz

Karte der biographischen Stationen

Die Karte wird geladen …

Erfasste Digitalisate

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank für Gebhard Himsel 4 Digitalisat(e) erfasst.

Diese hängen mit den folgenden Sachbereichen zusammen:

Militär und Kampfkunst (2 Digitalisate), Bauwesen und Architektur (2 Digitalisate), Medizin (1 Digitalisat), Optik (1 Digitalisat), Astronomie und Astrologie (1 Digitalisat)

Florilegium Fortificatorium Tripartitum (1647)

Vollständiger Titel Florilegium Fortificatorium Tripartitum, Oder Kurtze, leichte, jedoch gründliche und richtige Anweisung, zu der jetzigen Zeit üblichen Krieges-Baw-Kunst, und was derselben anhangig, In dreyen Theilen alsz 1. Etlichen Geometrischen Handgriffen, zu nützlicher und unverhinderlichen Ubung dieser Kunst nötig: 2. Der Fortificirung oder Krieges-Baw-Kunst, und was der zugehörig, an jhm selber. 3. Compendiosischer solution und aussrechnung der rechtlinischen Triangul, nach der gemeinen, Prostaphaeretischen, und Logarithmischen art
Codex
Format Druck
Autor(en) Gebhard Himsel
Erscheinungsort Tallinn
Datierung 1647
Sachbereiche Militär und Kampfkunst, Bauwesen und Architektur
Spezieller Themenbereich Festungsbau, Mathematische Tabellen und Tafeln
Anbieter DSpace at University of Tartu
Umfang
Verlinkungen Zum Digitalisat

Anweisung zu der jetzigen Zeit üblichen Krieges-Baw-Kunst (1647)

Vollständiger Titel Florilegium Fortificatorium Tripartitum, Oder Kurtze, leichte, jedoch gründliche und richtige Anweisung, zu der jetzigen Zeit üblichen Krieges-Baw-Kunst
Codex
Format Druck, 265 S.
Autor(en) Gebhard Himsel
Erscheinungsort Tallinn
Datierung 1647
Sachbereiche Bauwesen und Architektur, Militär und Kampfkunst
Spezieller Themenbereich Festungsbau, Mathematische Tabellen und Tafeln
Anbieter DSpace at University of Tartu
Umfang 265
Verlinkungen Zum Digitalisat

Cometologia oder Anmerckung und Natürliche Muthmassung von den Cometen (1665)

Vollständiger Titel Cometologia oder Anmerckung und Natürliche Muthmassung von den Cometen
Codex
Format Druck, 39 S.
Autor(en) Gebhard Himsel
Erscheinungsort Hamburg
Datierung 1665
Sachbereiche Astronomie und Astrologie
Spezieller Themenbereich Kometen
Anbieter Bayerische Staatsbibliothek
Umfang 39
Verlinkungen Zum Digitalisat

Beweiß Daß Sehen eines Wahnwitzigen nicht Imagination (1694)

Vollständiger Titel Ausführlicher Optischer Beweiß/ Daß Sehen eines Wahnwitzigen nicht allemahl aus der Imagination entspringe/ sondern guten Theils ein warhafftiges Sehen sey: Nebst einer Neuen Erfindung Eines Künstlichen Auges/ Vermittelst Welchen man die Passiones in dem natürlichen Auge ... guten Theils ad ocularem ostensionem bringen/ und den vorhergehenden Beweiß dadurch erläutern kan
Codex
Format Druck, 58 S.
Autor(en) Gebhard Himsel
Erscheinungsort Halle
Datierung 1694
Sachbereiche Medizin, Optik
Spezieller Themenbereich
Anbieter Wolfenbütteler Digitale Bibliothek
Umfang 58
Verlinkungen Zum Digitalisat

Bisher wurde noch keine Sekundärliteratur zum Autor Gebhard Himsel in der Fachtexte-Datenbank erfasst.