Anaphorisch

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übergeordnetes Schlagwort Verweis
Untergeordnete Schlagwörter

Nur für eingeloggte User:

Sortierung 123
Unsicherheit

Alle Zweifelsfälle mit dem Schlagwort "Anaphorisch"

Zugehörige Kapitel Typische Varianten

Ambige Satzanschlüsse

  • Er flüsterte ihm die Geschichte seiner tollen Schmugglerfahrten, ehe er vor acht Monaten ein Ehemann geworden, ins Ohr ('die Schmugglerfahrten fanden vor seiner Eheschließung statt') – Er flüsterte ihm die Geschichte seiner tollen Schmugglerfahrten, ehe er vor acht Monaten ein Ehemann geworden, ins Ohr ('er flüstert ihm seine Schmugglergeschichten vor seiner Eheschließung ins Ohr')
  • Einmal an der Spitze der italienischen Waffen, hindert es nichts, daß er sich mit dem Kaiser verständigt (‚der Kaiser ist an der Spitze der italienischen Waffen') – einmal an der Spitze der italienischen Waffen, hindert es nichts, daß er sich mit dem Kaiser verständigt (‚er ist an der Spitze der italienischen Waffen')
  • Die Bäuerin verkaufte die Kuh, weil sie alt und krank war: ‚Die Bäuerin war alt und krank' – ‚Die Kuh war alt und krank'

Konkurrierende Demonstrativpronomina

  • das letztere – letzteres
  • an den schattigsten Teil des letzteren – an dessen schattigsten Teil
  • jenen – ersteren
  • dieser – letzterer
  • derselbe – der – dieser – jener – derjenige
  • zu dem – dazu
  • auf dem – darauf
  • derselben/denselben - dererselben/denenselben

Wiederaufnahme bei Pronomen

  • Sie heiratet darauf den Grafen Tr., dessen Frau ihm kurz vorher durchgegangen ist – Sie heiratet darauf den Grafen Tr., dem seine Frau kurz vorher durchgegangen ist
  • Die Begleiter des Kranken vermochten ihn nicht zu überwältigen – Die Begleiter vermochten den Kranken nicht zu überwältigen
  • die Krankheit des Papstes hat ihn ... – seine Krankheit hat den Papst ...
  • der Vater des Fürsten, der um sieben Uhr eintraf ('der Fürst trifft ein') – der Vater des Fürsten, der um sieben Uhr eintraf ('der Vater trifft ein')
  • Der Kurfürst ließ den Hofprediger rufen, um ihn mit den Tröstungen der Religion zu erquicken ('der Kurfürst wird erquickt') – Der Kurfürst ließ den Hofprediger rufen, um ihn mit den Tröstungen der Religion zu erquicken ('der Hofprediger wird erquickt')
  • Leipzig ist eine der wenigen Großstädte, in der eine solche Einrichtung noch nicht besteht – Leipzig ist eine der wenigen Großstädte, in denen eine solche Einrichtung noch nicht besteht