Adjektivische Flexion

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Andresen (1880): Sprachgebrauch und Sprachrichtigkeit im Deutschen
Seitenzahlen 33 - 38
Externer Link zum Kapiteltext https://www.digitale-sammlungen.de/de/view/bsb11023133?page=47

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit

In diesem Kapitel behandelte Zweifelsfälle

Behandelter Zweifelfall:

Interpunktion: Komma

Genannte Bezugsinstanzen: Griechenland
Behandelter Zweifelfall:

Wortbildung oder Syntagma

Genannte Bezugsinstanzen: Heyse - Paul
Behandelter Zweifelfall:

Adjektiv: starke oder schwache Flexion

Genannte Bezugsinstanzen: Luther - Martin, Gottsched - Johann Christoph, Klopstock - Friedrich Gottlieb, Voß - Johann Heinrich, Schiller - Friedrich
Behandelter Zweifelfall:

Derivation und Flexion von Wörtern auf -el, -er und -en

Genannte Bezugsinstanzen:
Behandelter Zweifelfall:

Zahlwörter: Formen und Wortbildung

Genannte Bezugsinstanzen: Heyse - Paul
Behandelter Zweifelfall:

Adjektiv: Komparation bei einfachen Adjektiven

Genannte Bezugsinstanzen:
Behandelter Zweifelfall:

Adjektiv: Parallelflexion oder Wechselflexion bei Reihungen

Genannte Bezugsinstanzen: Grimm - Jacob, Zeitungssprache, Goethe - Johann Wolfgang, Sybel - Heinrich von


Zweifelsfall

Derivation und Flexion von Wörtern auf -el, -er und -en

Beispiel
Bezugsinstanz
Bewertung
Intertextueller Bezug


Zweifelsfall

Adjektiv: Komparation bei einfachen Adjektiven

Beispiel
Bezugsinstanz
Bewertung
Intertextueller Bezug



Zweifelsfall

Interpunktion: Komma

Beispiel
Bezugsinstanz Griechenland
Bewertung
Intertextueller Bezug


Zweifelsfall

Wortbildung oder Syntagma

Beispiel
Bezugsinstanz Heyse - Paul
Bewertung
Intertextueller Bezug



Zweifelsfall

Zahlwörter: Formen und Wortbildung

Beispiel
Bezugsinstanz Heyse - Paul
Bewertung
Intertextueller Bezug