Verb: Starke und schwache Flexion

Aus Zweidat
Version vom 1. Dezember 2020, 18:01 Uhr von Schiedermeier (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typische Varianten
  • geheißen – gehießen
  • rufte – rief
  • genossen – genies/ßt
  • gehängt – gehangen
  • hängte – hing
  • beklommen – beklemmend
  • mahlte - muhl
  • gewesen - gewest
Schlagwörter Morphosyntax, Verb (voll), Flexion, Konjugation, stark vs. schwach
Linguistische Materialien zu diesem Zweifelsfall
Verwandte Zweifelsfälle
Alle Kapitel mit dem Zweifelsfall "Verb: Starke und schwache Flexion" (43)

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit


Nur in Vector sichtbar
Externer Link https://grammis.ids-mannheim.de/fragen/73
Anzeigetext grammis-Verweis: Schwache oder starke Flexion
Maskierter Link grammis-Verweis: Schwache oder starke Flexion


Nur in Vector sichtbar
Externer Link https://grammis.ids-mannheim.de/fragen/75
Anzeigetext grammis-Verweis: Variation in der Flexion
Maskierter Link grammis-Verweis: Variation in der Flexion


Nur in Vector sichtbar
Externer Link http://mediawiki.ids-mannheim.de/VarGra/index.php/Verbalflexion_bei_der_Partizipialbildung
Anzeigetext VarGra: Verbalflexion bei der Partizipialbildung
Maskierter Link VarGra: Verbalflexion bei der Partizipialbildung


Nur in Vector sichtbar
Externer Link http://mediawiki.ids-mannheim.de/VarGra/index.php/Verbalflexion_im_Pr%C3%A4teritum
Anzeigetext VarGra: Verbalflexion im Präteritum
Maskierter Link VarGra: Verbalflexion im Präteritum


Nur in Vector sichtbar
Externer Link http://mediawiki.ids-mannheim.de/VarGra/index.php/Flexion_bei_unregelmäßigen_schwachen_Verben
Anzeigetext VarGra: Flexion bei unregelmäßigen schwachen Verben
Maskierter Link VarGra: Flexion bei unregelmäßigen schwachen Verben